Die Essenz abnehmen

die Essenz abnehmen

Die meisten Männer und Frauen, die leiden an übergewicht und versuchen, irgendwie seine Position zu korrigieren, nie in der Lage, Gewicht zu verlieren. Nur weil Sie nicht verstehen abnehmen.

Internet infiziert eine Vielzahl von Werbe-Artikeln zum Thema «Wie schnell Gewicht zu verlieren?» oder «Wie man Gewicht verlieren in 7 Tagen mit dem Tool von Oma aus dem Garten?». Menschen neigen dazu zu glauben, was geschrieben steht, glauben an eine «Magische Pille», die Ihnen hilft loszuwerden Problem ohne physische und psychische Kosten.

Bevor Sie glauben, eine solche «Pille», müssen Sie verstehen, was genau ist das Wesen der abnehmen, und warum wir abnehmen oder Gewichtszunahme.

Die Essenz abnehmen für jeden

Das Wesen der Gewichtsabnahme für alle Männer und Frauen – die Balance zwischen Verbrauch und Verschwendung von Kalorien. Im Laufe des Lebens dieses Gleichgewicht verschieben kann in 3 verschiedene Richtungen:

  • Die Kalorienzufuhr übersteigt die Ausgaben. In diesem Fall sind wir ins Gewicht. Beispiel: für ein Mädchen mit einem Gewicht von 70 Kilogramm normal ist ein Verbrauch von 2300 Kalorien pro Tag. Es verbraucht 2700 Kalorien (im Durchschnitt) und Gewichtszunahme. Der Durchschnittliche Verbrauch höher als der Durchschnitt Kosten. Das Mädchen allmählich größer wird.
  • Kalorienverbrauch ungefähr gleich Kosten. In diesem Fall wird das Gewicht steht still. Beispiel: bei einer rate von 2300 Kalorien Mädchen verbraucht 2200-2400 Energieeinheiten. Das Gewicht kann leicht schwanken innerhalb von Wochen oder Monaten, aber langfristig bleiben die gleichen 70 Kilogramm.
  • Kalorienzufuhr geringer als die Ausgaben. Darin liegt die Essenz abnehmen. Bei einer rate von 2300 Mädchen Einheiten verbraucht 1800. Tritt abnehmen. Wobei, bei diesem Defizit, möglichst schnell abnehmen.

Abnehmen – das erstellen einer Kalorien-Defizit. Wenn Sie ein Kalorien-Defizit, aber abnehmen nicht begonnen – Sie haben nicht einen Kalorien Defizit. Etwas Fehleinschätzung durfte. Vielleicht falsch berechnet worden Norm für die Aufrechterhaltung der Gewichts-oder Kalorienzufuhr überschritten, dass Zahl, die Sie berechnet.

Was Sie wissen sollten über Gewichtsverlust

Nach wissenschaftlichen Angaben etwa 90% Gewicht zu verlieren Menschen unterschätzt die Zahl der konsumierten Kalorien. Es ist kein Fehler, sondern Selbstbetrug. Eine Person, die regelmäßig viel gegessen, gelernt hat, die große Freude durch die Nahrungsaufnahme. In Reaktion auf den Verzehr von leckeren Speisen zeichnen sich Glückshormone, die sollte man außerhalb der Mahlzeiten.

Im Zusammenhang mit diesen Menschen, die Gewicht zu verlieren, unbewusst unterschätzen Kalorienzufuhr.

Die Essenz des abnehmen uns bewusst. Erstellen Sie Kalorien-Defizit, die ihn im Laufe des nötigen Zeitraums, und das Ergebnis genießen. Jetzt müssen die Details zu verstehen, die den Prozess beschleunigen:

  • Der Körper ist nicht in der Lage, Gewicht zu verlieren zu schnell. Nicht hungern müssen, in der Hoffnung auf sofortige Ergebnisse. Während des Hungerstreiks in Erster Linie Muskelmasse verloren. Reduziert das Volumen der inneren Organe, der Körper verliert Wasser. Aufgrund dieser auf der Waage sehen attraktive zahlen. Aber es lohnt sich zurück zur normalen Lebensweise, wie «Fett» zurück. Es ist nicht das Fett ist zurück. Er ist überall und nicht «verlassen». Hungerstreik – ein Weg, um Muskelmasse zu verlieren und beeinträchtigen die Gesundheit (wenn länger als 24 Stunden). Das richtige abnehmen ist Kalorien-Defizit in Höhe von 300-700 Einheiten von der Norm.
  • 30 Kilo Fett, die der Mensch gewann seit 30 Jahren nicht abreisen pro Woche. In jedem Fall. Ist dies nicht möglich. Und pro Monat ist auch nicht Weggehen. Optimale Geschwindigkeit abnehmen – 2 Kilo in der Woche. Je mehr Gewicht, desto höher die Geschwindigkeit. Mensch, der wiegt 200 Kilogramm, kann unzufrieden sein mit der Nummer «2». Für ihn optimale Geschwindigkeit abnehmen – rund 6 Kilogramm pro Woche. Aber wenn Sie ein Mädchen, und Ihr Gewicht beträgt nur 60 Kilogramm, was für das loswerden von überflüssigen 8 kg Geduld haben. Sie haben nicht so viel Fett, zu entlasten alle 8 Kilogramm pro Woche. Der Körper verlangsamt den Prozess der Beseitigung von Fettgewebe, so wie in unserer evolutionären Firmware niedergeschrieben: «Gewichtsverlust ist ein gefährlicher Prozess, der bedeutet, dass dies der weltweite Hunger». Kilogramm-zwei pro Woche – eine gute Geschwindigkeit für ein solches Mädchen. Suchen Sie nicht nur auf der Waage, sondern im Spiegel.
warum es nicht größer wird

Warum isst Sie aber nicht größer wird?

«Wenn alles so einfach ist, warum ich fast nicht Essen und Fett, und meine Freundin ernährt sich von Junk-Food und ähnlich wie ein Skelett? Wo ist die Gerechtigkeit?! Wo das Wesen abnehmen?».

Die Tatsache, dass Ihr Kalorienbedarf für die Aufrechterhaltung des aktuellen Gewichts überschreitet Ihr. Vielleicht hat deine Freundin schwere geistige oder körperliche Arbeit, die daraus resultierenden Kalorien verbrennt. Am häufigsten kommt es zu schnellen Stoffwechsel, durch die Norm Kalorienzufuhr nach oben raus.

Beispiel: Ihr Gewicht beträgt 70 kg. Wegen des langsamen Metabolismus für die Beibehaltung des Gewichts müssen Sie nur 2000 Kalorien. Bei der Freundin wiegt 55 Kilo, aber Kalorienbedarf für die Aufrechterhaltung dieser 55 kg – 2.600 Einheiten. Das ist, was gibt der Unterschied in der Stoffwechselrate.

Nicht verzweifeln. Der Stoffwechsel kann beschleunigt werden durch:

  • Training. Regelmäßige Aerobic-und kraftbelastungen sind in der Lage, deutlich erhöhen die Geschwindigkeit des Stoffwechsels.
  • Eine gesunde Lebensweise. Vermeidung von schädlichen Gewohnheiten und endlosen Sitzens auf der Couch beschleunigt den Stoffwechsel und erhöht die Verschwendung von Kalorien.
  • Richtige Ernährung. Verbrauchen die gleiche Menge an Nahrung in kleineren Portionen.

Mit der Zeit verwandelt sich in einen langsamen Stoffwechsel schnell. Für die Aufrechterhaltung 70 kg jetzt müssen Sie nicht Essen 2000 und 3200 Kalorien. Tritt abnehmen.

Das Wesen abnehmen in der Definition Ihrer Normen Kaloriengehalt und der Erstellung des Defizits im Energieverbrauch.

Alles andere – entweder ein Derivat von dieser Regel, oder einfach nicht funktioniert.

15.08.2018