Die positiven Eigenschaften des Wassers für die Gewichtsabnahme

Viele Menschen wollen, Gewicht zu verlieren effektiv, schnell und sicher, regelmäßig zu pflegen eine perfekte schlanke Figur und einen gesunden Zustand des Körpers. Wasser ist die wichtigste Substanz im menschlichen Körper. Die Frage, wie das Wasser wirkt sich auf die Abmagerung des Körpers, wird in Betracht gezogen, erwähnen Sie, die notwendige Menge an Flüssigkeit zu trinken – ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Die optimale Flüssigkeitszufuhr verhindert die Entstehung vieler Krankheiten, und die durchtrainierten Körper und strahlende Haut ständig wird Sie begeistern.

Was ist das abnehmen.

Wasser gegossen aus einem Krug in ein Glas

Bedeutung des Begriffs angesehen werden kann, wie im positiven und einer negativen Weise. Ebenso können Sie nennen eine Reihe von beabsichtigten Maßnahmen, die auf den Verlust der Pfunde, mit dem Ziel der Erlangung einer schlanken Figur und Gesundheit verbessern. Mit der Senkung der Masse des Körpers gehen können viele Krankheiten. Andererseits rasanten macie perempti können dazu beitragen, einige Krankheiten. Mit der richtigen abnehmen ist die Summe der bestimmten Anzahl von sukzessiven Etappen.

Zu den grundlegenden Prinzipien der Gewichtsreduktion gehören:

  1. Aufnahme der notwendigen Vitamine, Diät-nützliche Produkte, die Einhaltung der richtigen Ernährung;
  2. der Konsum von ausreichend Flüssigkeit;
  3. Berechnung der Norm der Kalorien, die individuellen Besonderheiten des Organismus;
  4. das Folgen einer gesunden Regime des Tages;
  5. ein aktiver lebensstil, die Ausführung der übung 3 mal pro Woche.

Wasser abnehmen

Der Konsum der richtigen Menge an Flüssigkeit beschleunigt den Stoffwechsel, so genannte «Stoffwechsel». Dieser Prozess unterstützt die lebensttigkeit des Organismus des Mannes oder der Frau. Je höher das Gleichgewicht des Stoffwechsels, desto größer ist die Chance schneller zu verbrennen Kalorien. Flüssigkeit fördert die Aktivierung der Stoffwechselprozesse fließen können Sauerstoff in Gewebe und Zellen. Der Gebrauch von Feuchtigkeit bei der Gewichtsabnahme enorm.

Dehydration erhöht das Risiko für das auftreten von ödemen, und der Körper nimmt diese Prozesse als Bedrohung. Hetzen Sie nicht trinken Diuretikum – Natürliche Getränk trinken.

Hilft das Wasser Gewicht zu reduzieren

Reines stilles Wasser beim abnehmen, füllt den Magen, gibt ein Gefühl der Sattheit, vornehmlich die Verringerung der Wunsch zu konsumieren Kalorien. Die ständige Aufnahme von Flüssigkeit in ausreichender Menge Spaltprodukte entfernt verbrannten Fett, dass es keine Vergiftung der inneren Organe.

Energie auf die körperliche Aktivität wird mehr Produktivität während der sportlichen Belastung zu verbessern und die Abmagerung mit Hilfe des Wassers wird das Reale. Die übungen, die Sie trinken Wasser alle 20 Minuten. Außerdem ist es garantiert eine schnelle Wiederherstellung der Elastizität der Haut.

Erwachsenen wird empfohlen, das trinken etwa 2 Liter reines, gefiltertes stilles Flüssigkeit. Um zu verstehen, wie das Wasser wirkt sich auf die abnehmen, sollten Wasser trinken-Modus, der eine Reihe von Eigenschaften, das heißt, abhängig von einigen Faktoren:

  1. körperliche Aktivität des Menschen. Je mehr Energie verschwendet, desto größer ist die Feuchtigkeit spendende;
  2. Gewicht – Verhältnis Flüssigkeitsaufnahme hängt von ihm;
  3. Witterungsbedingungen (bei den heißen Temperaturen der Flüssigkeitsbedarf geht auf eine Zunahme). Die Natürliche Flüssigkeit trägt zur Aufrechterhaltung einer akzeptablen Temperatur des Körpers.

Wie die Pfunde zu verlieren

Frau trinkt Wasser

Nehmen wir an, für Sie ungewohnt Verbrauch von großen Mengen an Flüssigkeit. Lohnt sich nicht zwingen, sich selbst stark trinken mehrere Gläser auf einmal. Tun Sie alles langsam, nähern Sie sich dem Thema behutsam.

In der Anfangsphase schalten Sie ein zusätzliches Glas warmes Wasser vor dem Frühstück, 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Beginnen Sie mit minimal 100 Milliliter, die Menge auf 200 ml. Für die Einhaltung der Normen potrebljaemoj der Flüssigkeit, Gießen Sie Sie in die 1,5 Liter-Flasche und achten Sie auf die Menge des konsumierten Alkohols. Bald werden Sie bemerken den positiven Effekt.

Bei Wunsch weniger zu Wiegen, als wiederum normalisierte trinkenweise, muss eine Ausnahme:

  1. extra ruhenden, sitzenden, liegenden Freizeitbeschäftigung;
  2. fettigen, frittierten Lebensmitteln;
  3. Wurstwaren, eingelegtes Gemüse, fast Food, industrielle Süßigkeiten, extra Zucker;
  4. kohlensäurehaltige und zuckerhaltige Getränke, verpackten Säften, Alkohol;
  5. Salz minimieren;
  6. Backwaren.

Warum viel Wasser trinken

Die ärzte haben festgestellt, um richtig zu berechnen, wie viele Menschen trinken benötigt, sollte von den Indikatoren Eigengewicht. Die Norm beträgt 30-40 G pro 1 kg der Person. Auch kleine Schlücke innerhalb einer Stunde beschleunigen stoffwechselreaktionen und seinen wachsenden Appetit.

Herauszufinden spannenden Thema, wie das Wasser fördert die Gewichtsabnahme, nicht übertreiben mit der Einhaltung von Normen und Gleichgewicht. Übermäßige Flüssigkeitsaufnahme gibt Kalzium, Eisen und andere wichtige Spurenelemente.

Zusätzlich zu allem, da der Körper überwiegend aus Wasser besteht, hilft es in der Funktionsweise der Organe. Nieren, Leber, Magen, Herz, Gehirn – hilft der ganzen Arbeit ausreichend Flüssigkeit. Treten Fälle von Dehydrierung selbst in Ländern, wo es keine Probleme mit natürlichen Quellen. Der Mensch ist einfach nicht die gebührende Bedeutung beigemessen.

Richtig eingestellte Modus Getränk reduziert das Risiko von:

  1. Krankheiten im Zusammenhang mit der Aktivität des Gehirns;
  2. übergewicht; Herz-Kreislauf-Pathologien;
  3. nervous Zustände, Depressionen;
  4. Tumoren;
  5. Störungen des Blutdrucks.

Wie Wasser zu trinken

Gibt es nicht gemeinsame Universelle Antwort für alle Teile in der erforderlichen Menge an Getränk, weil das Gewicht und die Aktivität des Menschen bestimmt den Umfang der obligatorischen Flüssigkeit. Aber es gibt eine Reihe von Grundsätzen und Regeln des Konsums spendende Wasser. Erste – 30-40 G pro Kilogramm des menschlichen Körpers. 1-2 Tassen warmes Wasser auf nüchternen Magen am morgen wecken Organe, fördert die Reinigung von Giftstoffen und schädlichen Substanzen.

Stillende Mütter, schwangere Frauen brauchen große Mengen von Flüssigkeit für die Aufrechterhaltung der Lebenstätigkeit des Körpers und des Kindes. Wenn übergewicht, Rauchen, Julius - addicts und die tägliche Dosis trinkenweise doppelt erhöht.

Denken Sie daran, abgekochte Wasser hat alle nützlichen Eigenschaften, wie die gefilterte, so sollte es natürlich in geprüfter Qualität.

Welche Art von Wasser Sie trinken müssen

Mädchen mit einem Glas Wasser

Die Auswahl beenden Sie auf Mineralwasser, stilles Wasser. Schauen Sie auf dem Etikett – für die Einhaltung der Trinkwasser-Balance braucht es schwach mineralisiertes – 0,1-0,3 G/L. Wenn diese Zahl größer, dann das Getränk gehört zu den heilenden, und seine Einnahme sollte dosiert Kohlensäurehaltige und süße Getränke stimulieren den Appetit, erhöhen den Zucker, das Erscheinungsbild der Cellulite zu provozieren.

Schwarzer Tee, Kaffee, PES Saft ist eine Flüssigkeit, die gegenüber entwässert den Körper, und der Kaffee zusätzlich verursacht eine leichte Abhängigkeit. Da braucht nur klares Wasser. Sie können nicht trinken große Mengen an Wasser – verdünnt Ihr den natürlichen Saft, es nicht zu starken Reizungen der Rezeptoren, entsteht kein Gefühl von Durst und leicht «verstopft» Hunger.

Kalt

Empfang mit kaltem Wasser wird der Magen thermische Wirkung. Dies bedeutet, dass für seine Erwärmung, Energie-Depot des menschlichen Körpers mehr ausgeben angesammelten Kalorien. Denn Ihr Ziel ist es Sie zu verbrennen, und was geschieht im Prozess. Wenn man über die äußere Wirkung des kalten Wassers, können Sie versuchen, allmählich gewöhnen Sie sich eine Kontras Seele. Abwechselnd heiße und kalte Wasserstrahl, contracta est Haut, beschleunigen den Stoffwechsel.

Hot

Der Verbrauch von heißem Wasser hat seine Vorteile. Es sollte nicht bei dieser Vergütung die Kehle. Als Mittel zum abnehmen, trinken sollten Sie am morgen, auf nüchternen Magen. Es verbessert die Arbeit des Verdauungstraktes, «schaltet» den Körper. Dieses Getränk gibt das Gefühl der Sattheit. Um es effizienter zu gestalten, fügen Sie den Ingwer, die Zitrone, Sie fördern die Gewichtsabnahme und wirken als belebende Zutat.

Einkorn

Graupen – es ist ein Lagerhaus von Vitaminen, die für die Schönheit. Auf Diäten wird empfohlen, Gerste (Gerste) Brei, aber kaum jemand weiß über det vitam Getränk. Abkochung von Gerste fördert die Gewichtsabnahme effektiv, gesättigt Eisen und B-Vitaminen, stärkt Haare, Nägel, heilt Geschwüre und Asthma bronchiale. Für die Brühe 2 El. L. Gerste (oder Gerstenmehl), Gießen Sie 4 Tassen Wasser. Auf Wunsch fügen Sie den Zitronensaft, Ingwer, Honig. Nach dem aufkochen 15 Minuten köcheln lassen, abseihen – genießen Sie ein kühles «Limonade», voll von Mikro-Makroelementen.

Wie sich angewöhnen Wasser zu trinken

Wie oben beziehen sich auf den, zu zwingen und vergewaltigen sich nicht notwendig ist – gewöhnt man sich allmählich. Trinken Sie in kleinen schlucken, mit Pausen. Üben Sie das trinken mindestens 1 Tasse vor dem Frühstück, für 20-30 Minuten. Nach dem Essen können Sie trinken mindestens eine Stunde später. Nicht zu vergessen Flüssigkeitszufuhr, Programmieren Sie den Wecker auf Ihrem Handy. Er servieren wird das Signal mit einem bestimmten Intervall. Nehmen Sie in die ration die Wassermelonen, Erdbeeren, Gurken, Melonen, Tomaten, Auberginen. Saftige Früchte und Beeren helfen bei der Bildung von nützlichen Gewohnheiten.

Wasser-Diät

Wissenschaftler haben beobachtet, dass jetzt die Leute trinken katastrophal wenig, so stören Sie Ihren Stoffwechsel, was sich negativ auf die Figur und der Haut. Deshalb erfunden wurde die Diät basiert auf reichlich trinken. Um besser zu verstehen, was es ist, werden seine wichtigsten Grundsätze:

  1. unbedingt vor dem Frühstück trinken und jede Stunde;
  2. eine Stunde vor dem Essen und 1,5 Stunden nach einer Mahlzeit getrunken werden kann;
  3. beim auftreten von Hunger, wenn nach dem Essen ein wenig Zeit vergangen, besser trinken und nicht Essen. Der Körper signalisiert einen Mangel an Flüssigkeit;
  4. Kaffee, Tee, Saft auszuschließen;
  5. beim Training erhöhen Sie die Menge trinken, trinken während des Unterrichts.
20.08.2018