Frauen Korsetts Schaden und Gebrauch

Eines der am meisten pikanten Elemente der weiblichen Garderobe – dem Korsett. Er erschien vor ein paar Jahrhunderten, aber bis heute befindet sich auf dem Höhepunkt der Popularität. Aber moderne Frauen interessiert, gibt es einen Schaden von Korsetts für die Gewichtsabnahme oder ein greifbarer nutzen.

Vorteile

Korsetts-für-abnehmen

Wenn das Mädchen trägt ein Kleidungsstück, wird es automatisch streckt den Rücken. Bettwäsche können Sie halten die tadellose Haltung. Es scheint deutlich schlanker, da man ständig den Bauch einzuziehen. Darin liegt der Hauptnutzen der weiblichen Korsetts, der Grund für Ihre Beliebtheit.

Kleidungsstück Mädchen hilft mit den Unzulänglichkeiten der Figur. Er blendet Unvollkommenheiten des Körpers, betonen die Taille. Also Frau, das tragen einer Corsage unter enge Kleidung, haben eine schöne Form.

Nachteile

Der größte Nachteil – das Klemmen der inneren Organe. Wenn eine Frau kauft ein Modell der starren Form, in hohem Grade süchtig Dessous, besteht die Gefahr, dass im Laufe der Zeit seine inneren Organe zu verformen, was zu gesundheitlichen Problemen.

Viele Mädchen tragen die Corsage mit dem Ziel Gewicht zu verlieren. Stark Riss sein Schnürsenkel, Sie können einfach nicht normal Essen, was nicht sicher ist. Abnehmen kann eine spezielle Diät, körperliche betätigung, aber nicht Hunger durch starke Kontraktion der Unterwäsche. Auch, um Gewicht zu verlieren, können Sie eine spezielle Bandage.

Wie das tragen eines Korsetts sicher

  • Wählen Sie auf das stndige tragen der Modelle weichen Formen, starre nur kurz tragen kann.
  • Nicht festziehen Corsage Schnürung zu stark, um nicht das Risiko einer Beschädigung der inneren Organe.
  • Nicht das tragen von Korsetts ständig, Pausen zu machen.

Wenn die Regeln dann wird lernen, wie das tragen schöne Dessous ohne Schaden für die Gesundheit. Dafür können Sie gut die Form anzupassen, wodurch die Frau wird perfekt Aussehen in jeder hauteng und leichten Kleidern.

Die Verwendung des Korsetts ermöglicht Frauen attraktiver: Ihre Figur schlanker Aussehen.

Die Wahrheit, die noch vor kurzem dieses notwendige Attribut «Damen der Gesellschaft», rief Sie verständliche Kopfschmerzen: die vorgeschlagenen Entwürfe waren sehr unbequem.

Reise des Korsetts durch die Welt

Das Korsett als Gegenstand der weiblichen Toilette mutiert ist entsprechend den Vorstellungen der «einheimischen Modeschöpfer» fast jeder Epoche.

So, französische Modeschöpfer seit fast zwei Jahrhunderten boten die Damen offene Kleid mit einem ziemlich offenherzigen Ausschnitt.

Dabei ist zunächst vorgesehen, dass die Linie Corsage, die Unterstützung der Brust, bot es für alle zu sehen.

Zum ersten mal solch extravagante Outfit trug eines der Mädchen von König Karl XVII – die unvergleichliche Agnes Sorel. Die Schönheit dieser Frau machte einen großen Eindruck auf den Maler Jean Fouquet, die habe Ihr Bild für das schreiben der stillenden Muttergottes.

Dies war der Grund dafür, dass fast alle Hofdamen begann in den «Weltlichen Abenden» praktisch mit einer offenen Brust.

Und noch etwa 100 Jahre fast bis an die Grenze der Kult der Sinnlichkeit brachte Maria de ' Medici – Ihre Hofdamen mit Hilfe von zwei kreisförmigen Schnitte fast vollständig gezeigt, die Brust.

Bezüglich der Idee, dann die ersten Prototypen Korsetts wurden schon im Alten Griechenland.

Insbesondere lokale Fashionista verwendeten Bänder, die den Oberkörper drückten, um zu vermeiden, das übermäßige Wachstum der Brüste. Stimmt, es waren mehr als bescheidenen Wunsches im Vergleich mit den Einwohnern von Frankreich, die versuchten, produzieren gerade den gegenteiligen Eindruck.

Übrigens, das benachbarte Spanien in der Zeit Unterschied sich von der Anhänglichkeit zu Puritanism. Strenge Sitten befahl, alle weiblichen Reize verstecken sich hinter Holz-oder sogar Stahl «Rüstung». Ein solches Korsett war eine hohe und sehr steife Konstruktion, die reinste Frauen eine Menge Unannehmlichkeiten – Druck auf Leber und Nieren, Magen verschiebt, verletzt wurde die Allgemeine Durchblutung.

Aber trotz dieser Damen Licht geduldig blieben all diese Qual, versuchte, abziehen mit Hilfe der Schnürsenkel Taille bis unvorstellbar für die meisten von Ihnen 40 finden Sie Solche Opfer im Namen der Mode führten auch zu Todesfällen.

Interessante Fakten

In Frankreich 17 Jahrhundert die Sinnlichkeit als das ausschließliche Privileg des Adels, und nur Ihre weibliche Hälfte gebrauchen konnte corsages, die Definition des sozialen Status.

Mit der Herrschaft von Katharina von Medici verbunden der erste offizielle Standard, der vorsieht, das Volumen der Taille f 13 Zoll(das ist nur etwa 33 cm!). Eine Hofdame, die kam nicht in diese Einstellungen, einfach nicht das Recht hatte, vor der Königin zu erscheinen. Aber der Einsatz von einem Korsett, um erscheinen in «anständige Form», es als ein Privileg der hochgestellten Personen.

Im 18. Jahrhundert fast in ganz Europa das Korsett wurde sehr Häufig. Die Männer hielten ihn fast «Gürtel treue», so wie die Schnüre erreicht eine Länge von mehreren Metern und mit Ihnen umgehen konnte nur eine Hausangestellte. Es wird angenommen, dass dieses Kleidungsstück auch in einer gewissen Weise hielt die ausufernde Freiheit der Sitten, die charakteristisch für diese Epoche.

Eines der ideale der weiblichen Schönheit in Europa 17 Jahrhundert war eine perfekte Haltung, die erzielt durch den Einsatz im Fischbein-Korsetts.

Flexible Eigenschaften ließen weibliche Figur zu tun anmutiger, daher ist es nicht verwunderlich, dass das sehen wesentlicher Unterschied, viele Frauen sind trage es fast ständig. Es verhielt sich wie die Damen der High Society, und so zu Ihrem Diener.

Mädchen zum ersten mal trug sich das Korsett bereits bei erreichen des Alters von sieben Jahren, und mit sechzehn Jahren trugen Sie bereits harten Design, befreit von der ständigen Tragens denen es möglich war, nur auf dem sechsten Monat der Schwangerschaft.

Im Endeffekt Kanon der Schönheit gebracht wird, um Merkwürdigkeiten – sogar in der Nacht die Mädchen konnte nicht loskommen von der engen Umklammerung des speziellen Night «Shirts».

Herren-Korsetts

Getragen ist das Attribut der Kleidung und der Männer – Könige, modische und Krieger. Es waren aus Leder oder Stahl. Schließen Oberkörper vom Hals bis zu den Hüften, für das Militär solche Panzer wurde als zusätzlicher Schutz.

Damen-Korsett

Zur gleichen Zeit ließ er verbergen solche Mängel, wie slouch oder Bauch. Das erlaubte Ihnen, zu vermeiden, wie der Spott, und so eine zusätzliche kugelsichere Weste bei der Begegnung mit den Feinden.

Aus der Sicht der Medizin

Die Erfindung Röntgengerät, mit dessen Hilfe untersucht wurden die rippen als Aristokraten mit stolzer Körperhaltung und bürgerlichen, produzierte buchstäblich ein Schock.

Klassische Korsetts genannt wurden, fast die Feinde Nummer eins.

Zur gleichen Zeit haben ärzte begonnen zu erstellen und spezielle orthopädische Modelle.

Mit Ihrer Hilfe können Sie halten die inneren Organe in einer bestimmten Position, und reduzieren Sie die Belastung auf bestimmte Teile der Wirbelsäule bei Verletzungen oder Krankheit.

Moderne Modelle

Heute bei der Herstellung von Korsetts verwendet die modernsten Materialien, mit denen zu sprechen über eine bestimmte Bequemlichkeit Ihrer Anwendung. Die beliebtesten (so genannte Grazien) sind aus gut «atmungsaktiv» oder Spitze Stoff und vermuten eine weiche Korrektur. Und dabei sind Sie völlig unsichtbar für andere.

Moderne Reißverschluss, vorne angeordneten, erlauben, ohne Probleme zu bewältigen mit diesem Entwurf selbst. Und die Möglichkeit der Anbringung eines speziellen Gürtel für Strümpfe erlauben werden, eine gewisse Vielfalt in die Privatsphäre des Eigentümers des Korsetts.

Doch Liebhaber der klassischen Musik gehört und Modellen mit traditioneller Schnürung, sowie mit überhöhten Rücken. Bei der Verwendung eines solchen Korsetts entsteht der Eindruck, dass eine Person sitzt in einem Stuhl mit einem harten hoher Rückenlehne. Besonders wirksam ist Ihr Einsatz bei dieser Erkrankung, wie Osteochondrose.

Heute gibt es eine riesige Anzahl von verschiedenen Kleidern und Zubehör, die vereinfacht den Prozess der Gewichtsabnahme. Im Grunde Problemzonen angenommen Hüften Bauch und Flanken. Das ist für die Letzte Variante und wurde Korsett. Die Ergebnisse, wenn es genug gute, aber nicht ob das schädlich ist? Wir betrachten im Detail Korsett zum abnehmen Bauch und Flanken – nutzen und Schaden der Nutzung.

Der Gebrauch des Korsetts

Um zu verstehen, wie nützlich Korsett, sollten Sie seine Arbeit zu verstehen. Selbst das Korsett aus Stretch-Gewebe, das innen mit einem speziellen Mittel getränkt fähig Körper Aufwärmen. Nach Meinung der Produzenten, er hat 2 wichtige Funktionen:

  • Ursprünglich passt die Konturen der Figur aufgrund seiner Elastizität. Boca nicht hervorgehoben, und die Taille wird stärker ausgeprägt.
  • Korsett mit einem speziellen Mittel imprägniert, so dass Sie von dort wird die Wirkung der Sauna, Schwitzen beginnt. Dementsprechend gehen die zusätzlichen Zentimeter.

Aufgrund des Vorhandenseins der Imprägnierung, die eine Anti-Cellulite-Wirkung, das tragen eines Korsetts im Alltag nicht. Werden Beschwerden und brennen. Sie können es tragen für ein paar Stunden zu Hause oder Gift in ihm auf das Training.

Der Hauptvorteil des Korsetts für die Gewichtsabnahme – ein positives Ergebnis, das nicht lange warten.

Schaden des Korsetts

Mit dem Kauf Korsett abnehmen, sollte klare Empfehlungen handeln, da sonst der Schaden kann irreparabel.

Korsett in seiner Struktur ziemlich dicht, gut komprimiert Silhouette. Ihn lange tragen kann führen zu einer Verschiebung der inneren Organe.

Es ist bekannt, putzt Korsett beginnt das aktive Schwitzen. Natürlich geht das Wasser zusammen mit die Fettpolster. Dabei kann Dehydrierung auftreten, hundert auch die Gesundheit schädigen.

Aufgrund der ständigen quetschen kann passieren, Sauerstoffmangel in den Geweben. Wenn dabei nicht an die Diät und körperliche Aktivität können Sie Probleme mit dem Magen und Muskeln.

Der minimale Schaden vom tragen des Korsetts – es ist eine allergische Reaktion und Hautausschlag von aktiven Schwitzen.

Ärzte nicht sehr unterstützen diese Methode der Gewichtsverlust. Allerdings, wenn das tragen eines Korsetts richtig, nicht mehr als die empfohlene Zeit, dann wird das Ergebnis gut genug sein kann, ohne negative Folgen.

Die Verwendung des Korsetts ermöglicht Frauen attraktiver: Ihre Figur schlanker Aussehen.

Die Wahrheit, die noch vor kurzem dieses notwendige Attribut «Damen der Gesellschaft», rief Sie verständliche Kopfschmerzen: die vorgeschlagenen Entwürfe waren sehr unbequem.

Moderne Modelle

Heute bei der Herstellung von Korsetts verwendet die modernsten Materialien, mit denen zu sprechen über eine bestimmte Bequemlichkeit Ihrer Anwendung. Die beliebtesten (so genannte Grazien) sind aus gut «atmungsaktiv» oder Spitze Stoff und vermuten eine weiche Korrektur. Und dabei sind Sie völlig unsichtbar für andere.

Moderne Reißverschluss, vorne angeordneten, erlauben, ohne Probleme zu bewältigen mit diesem Entwurf selbst. Und die Möglichkeit der Anbringung eines speziellen Gürtel für Strümpfe erlauben werden, eine gewisse Vielfalt in die Privatsphäre des Eigentümers des Korsetts.

Doch Liebhaber der klassischen Musik gehört und Modellen mit traditioneller Schnürung, sowie mit überhöhten Rücken. Bei der Verwendung eines solchen Korsetts entsteht der Eindruck, dass eine Person sitzt in einem Stuhl mit einem harten hoher Rückenlehne. Besonders wirksam ist Ihr Einsatz bei dieser Erkrankung, wie Osteochondrose.

Jede Frau bemüht, schlanker und attraktiver. Aber von Jahr zu Jahr immer schwieriger und schwieriger zu halten sich in den Parametern 90-60-90. Das ist der Grund, warum wir packen und sich in verschiedenen Arten von Korsetts und anderen Arten von Shapewear. Und wir bekommen liegt weit Mittelteil, geglättete Linien entlang der Taille und... eine Menge Probleme mit der Gesundheit.

07.08.2018